Die „DRITTE“ trauert um Oberleutnant Andreas Spieker

 

Am 18. Mai haben wir mit großer Betroffenheit die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Vorstandskameraden Andreas Spieker aufgenommen. Mit Oberleutnant Andreas Spieker hat die „Dritte“ einen engagierten Schützen und Offizier verloren.

Andreas Spieker stand für die Gemeinschaft. Er hat sich stets für die Verbundenheit der Generationen innerhalb der Kompanie eingesetzt. Er war ein Mann der Überzeugung. Für seine Überzeugungen hat er sich im Sinn der „Dritten“ und der Gilde eingesetzt.

Im Jahr 2010 errang Andreas Spieker die Königswürde und regierte mit seiner Schützenkönigin Michaela Meiners die Bad Driburger Bürgerschützengilde e.V. Seit 2014 begleitet er als Adjutant die Fahne der Bad Driburger Bürgerschützengilde.

Es war für Andreas Spieker selbstverständlich seine Halle für Herrenabende oder den Abschluss nach der Vatertagswanderung zur Verfügung zu stellen. Er hat seinen Auftrag als Versorgungsoffizier der „Dritten“ gelebt.

Wir sind unserem Freund, Vorstandsmitglied und Schützenbruder Oberleutnant Andreas Spieker dankbar für die von ihm geleistete Arbeit und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die „Dritte“ erweist ihrem Vorstandmitglied Oberleutnant Andreas Spieker die letzte Ehre. Das Requiem in der Pfarrkirche St. Peter und Paul beginnt am Samstag, dem 26. Mai, um 9:00 Uhr. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Westfriedhof.